Calisthenics Anlage

Eine große Calisthenics-Anlage nach amerikanischen Vorbild wäre eine tolle Art, um für Kinder, Jugendliche und Erwachsene draußen gemeinsam Sport zu treiben und Spaß zu haben. Zudem wäre es möglich, mit fitness- sowie gesundheitsinteressierten Menschen zusammen zu trainieren, wobei diese Interessen zunehmend an Bedeutung in unserer Gesellschaft gewinnen. Außerdem wäre der Park für alle in Monheim schnell erreichbar und kostenlos nutzbar und könnte so bei vielen Menschen neue Interessen wecken. Darüber hinaus ist ein großer Vorteil an diesem Sport, dass man dort mit seinem eigenen Körpergewicht trainiert, was absolut natürlich ist und sowohl zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Gesundheit beiträgt als auch ohne viel Aufwand umgesetzt werden kann. Außerdem kann jeder damit beginnen, da es verschiedene Schwierigkeitsgrade und Variationsmöglichkeiten gibt. Aus diesen Gründen wäre eine Calisthenics-Anlage nach amerikanischen Vorbild ein super Gewinn für Monheim.

Sport und Freizeit

Diese Idee wurde geprüft!

8 von 50 Unterstützenden Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Erstellen Sie selbst eine Idee! Zurück zur Einzelsicht

Neuigkeiten des Autors/der Autorin

Die Autorin/ der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu dieser Idee hinzugefügt.

Kommentar der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Ergebnis

6. Mai 2022

Am Rand des Knipprather Waldes, an der Knipprather Straße, wurde jetzt der erste von zwei Outdoor-Fitnessplätzen eröffnet. Hangel-Stationen, Barren und Balancierbalken laden dazu ein, sich an der frischen Luft sportlich zu verausgaben. Ein zweiter Fitnessplatz soll Ende 2022 am Parkplatz „An der Tongrube“ folgen.

Die beiden Fitnessplätze decken alle Erfahrungs- und Leistungsstufen ab. An der Knipprather Straße stehen unter anderem eine Hinderniswand, eine Hangelstrecke, eine Sprungkombination und ein Balancierbalken zum Training der Geschicklichkeit, Sprungkraft, Griffkraft, Ausdauer und Koordination bereit. Insgesamt investiert die Stadt für die neuen Sportangebote rund 140.000 Euro. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Bereits seit 2019 werden auf dem Kinderspielplatz „Unter der Schmiede“ in Baumberg drei Fitnessgeräte angeboten. Zwei von ihnen bestehen aus unterschiedlich hohen Betonblöcken, sind damit also Ideal fürs Parcouring geeignet. Das dritte Gerät ist ein Street-Workout-Fitnessgerät. Am Landschaftspark Rheinbogen und im Bürgerpark Baumberg befinden sich zudem bereits Mehrgenerationen-Outdoor-Fitnessbereiche.

Aktuellste Unterstützungen

Anonymer Nutzer

vor 111 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

es leider noch zu wenige Möglichkeiten gibt "Krafttraining" an der frischen Luft zu betreiben, während immer wieder neue Fußball- und Basketballplätze entstehen. Bestehende Anlagen sind größentechn...

Fabian Brüggemann

vor 122 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

ich es sehr gut finde, gemeinsam Sport zu treiben und es auch eine schöne Möglichkeit, Menschen kennenzulernen und das Leben in der Stadt lebenswerter zu machen.

Anonymer Nutzer

vor 122 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

Genau eine solche Anlage in Monheim noch fehlt und sie eine große Bereicherung der Sportmöglichkeiten Monheims wäre.

Stephan Tirier

vor 122 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

ich kürzlich aus Heidelberg (Bahnstadt) zugezogen bin, wo es bereits eine solche Anlage gibt. Diese ist dort sehr beliebt und bietet eine tolle Möglichkeit Sport im Freien zu machen.

Die komplette Liste der Unterstützenden einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen